Preisstufen im Informatik-Biber 2015

Noch sind nicht alle Änderungen oder Ergänzungen an den Teilnahmedaten nachgetragen, aber die Teilnahmezahl wird letztlich bei ca. 248.000 liegen. Eine knappe Viertelmillion also!

Seit Dienstag sind die Aufgaben einschließlich der abgegebenen Antworten im Review Mode des Bibersystems zu sehen. Auch andere Antworten können probiert werden. Es wird noch etwas dauern, bis wir Näheres zu den richtigen Lösungen verraten. Bis dahin gilt: selbst nachdenken!

Die am häufigsten gestellte Frage der letzten Tage ist: Mit wie vielen Punkten wird welche Preisstufe erreicht? Das kann nicht vorher festgelegt werden, denn: In jedem Jahr fallen die Punkteverteilungen in den einzelnen Altersgruppen anders aus, und die Preise sollen immer an einen gewissen Anteil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer (T&T) vergeben werden. Erst wenn alle Antworten ausgewertet sind, kann entschieden werden, mit welchen Punktzahlen diese Anteile erreicht werden.

In diesem Jahr werden erste Preise in der Regel an möglichst viele TeilnehmerInnen so vergeben, dass der Anteil der 1. Preisträger in der jeweiligen Altersgruppe 2% nicht überschreitet. Eine Ausnahme ist die Altersgruppe "Stufen 5 und 6": Hier haben ca 2100 und damit etwa 3,5% von knapp 60.000 T&T die volle Punktzahl 180 erreicht und erhalten natürlich alle einen 1. Preis. Zweite Preise werden an möglichst viele TeilnehmerInnen so vergeben, dass der Anteil der 1. und 2. Preisträger zusammen in der jeweiligen Altersgruppe 5% nicht überschreitet. Damit gibt es insgesamt ca. 5400 erste Preise und ca. 5800 zweite Preise. Die übrigen Preisstufen sind wie üblich so eingeteilt, dass T&T im oberen Drittel der Altersgruppe mindestens einen 3. Rang und im mittleren Drittel eine Anerkennung erreichen.

Die Zuordnung der Punktzahlen zu den Preisstufen zeigt die folgende Tabelle:

Altersgruppe 1. Preis 2. Preis 3. Rang Anerkennung Teilnahme
Stufen 5 und 6 180 171 – 179 137 – 170 105 – 136 0 – 104
Stufen 7 und 8 172 – 180 162 – 171 113 – 161 80 – 112 0 – 79
Stufen 9 und 10 165 – 180 157 – 164 121 – 156 90 – 120 0 – 89
Stufen 11 bis 13 165 – 180 153 – 164 113 – 152 85 – 112 0 – 84

 

In diesem Jahr wurde mit einigen Grundschulen die Durchführung eines "Grundschul-Biber" für Kinder der Jahrgangsstufen 3 und 4 probiert. Für die knapp 500 T&T in diesem Test (mit 9 Aufgaben und der maximalen Punktzahl 108) sieht die Punktezuordnung so aus:

Altersgruppe 1. Preis 2. Preis 3. Rang Anerkennung Teilnahme
Stufen 3 und 4 108 93 – 107 80 – 92 68 – 79 0 – 67

 


Logo GI Logo Frauenhofer Logo Max Planck Institut Logo BMBF