Nach dem Biber ist vor dem Biber

Entwickeln neue Aufgaben: Die Experten rund um den Biber. Quelle: BwInf

Kaum dass der Informatik-Biber 2015 ausgewertet ist, Urkunden und Preise verschickt sind und auch die Sonderpreise im Zuge der Aktion "Biber goes BwInf" die ausgezeichneten Schulen in Kürze erreichen, laufen die Planungen für den Informatik-Biber 2016 auf Hochtouren. In der Bonner Geschäftsstelle kommen die Experten rund um den Biber zusammen und tüffteln über neuen Aufgaben. Auch die Kollegen aus dem Ausland haben bereits erste Aufgabenentwürfe vorbereitet.

Mehr Interaktion beim Informatik-Biber
Jetzt gilt es, Aufgaben zu entwickeln, die in den insgesamt 40 Minuten gelöst werden können. Anforderungen, die Spaß machen und deren Darstellungen auch optisch gut umgesetzt werden können. Zudem gilt es für jede Altersgruppe gleich viele Aufgaben anzubieten. Erstmals bundesweit mit dabei sind die Klassen 3 und 4. 
Noch etwas ist neu: Seit Jahren nimmt die Anzahl interaktiver Aufgaben zu, Multiple-Choice-Anwendungen werden weniger. Das erhöht die Möglichkeiten und die Spannung beim Lösen der Aufgaben.
 
10 Jahre Informatik-Biber
2016 ist das Biber-Jubiläumsjahr: Nicht nur, dass der Informatik-Biber beim jüngsten Wettbewerb eine Rekordteilnahme verzeichnete, er feiert in diesem Jahr auch sein 10-jähriges Bestehen.

Der nächste Informatik-Biber findet im  November 2017 statt! 


Logo GI Logo Frauenhofer Logo Max Planck Institut Logo BMBF